Die Inhalte des Mitarbeiterausweises

Die Mitarbeit im CVJM ist ehrenamtlich. Sie bringt neben der Freude an der Arbeit auch Rechte und Pflichten mit sich.

Die Mitarbeiter/innen sind nicht nur in ihren eigenen Gruppen und Aufgabenfelder tätig, son­dern sehen sich auch in den Gesamtverein einge­bunden. Nur so kann der CVJM auf Dauer eine lebendige Gemeinschaft sein, die wiederum eine aktive, vielfältige Jugendarbeit ermöglicht.

Grundlage der CVJM-Arbeit ist die Pariser Basis!

Eine wichtige Unterstützung der Mitarbei­ter/innen ist der Mitarbeiterkreis. Dort besteht die Möglichkeit sich untereinander kennenzulernen und sich über die Arbeit im Verein und auf per­sönlicher Ebene auszutauschen.

  • Jede(r) Mitarbeiter(in) hat das Recht, am Mitarbeiterkreis teilzunehmen und Schulungen, biblische Zurüstung und weitere Anregungen für die Mitarbeit zu bekommen.
  • Durch Teilnahme am Mitarbeiterkreis ist es möglich, bei der Gestaltung des gesamten Vereins mitzuwirken und so auch die Bedingungen der eigenen Arbeit zu beeinflussen.
  • Durch die verschiedenen Gruppen kann jede(r) Mitarbeiter(in) im Verein für sich eine geistliche Heimat finden.
  • Jede(r) Mitarbeiter(in) kann das CVJM Haus gemäß der Hausordnung benutzen.
  • Die Hilfsmittel des Vereins wie: Materialien, technische Geräte, Bus, etc. stehen den Mitar­beiter/innen zur Arbeit im Verein zur Verfügung.
  • Bei Tätigkeiten für den Verein besteht Versicherungsschutz.
  • Jede(r) Mitarbeiter(in) wird formell als Mitar­beiter/in aufgenommen (Mitarbeiterkarte, Ein­segnung).

Die Mitarbeiter/innen wissen sich von Gott in die Verantwortung für ihre Aufgaben gestellt und bemühen sich daher:

  • im Gebet und Bibellesen im Kontakt mit Jesus zu bleiben,
  • eine geistliche Heimat zu haben,
  • geschwisterlichen Umgang mit den Menschen in und außerhalb des Vereins zu leben,
  • einander in Gebet und Tat zu unterstützen,
  • das, was sie in ihrem Leben mit Jesus erfahren haben auch an andere weiterzugeben.

Um eine wirkungsvolle Arbeit im Verein zu ermöglichen, verpflichten sich die Mitarbeiter/innen:

  • im Verein Mitglied zu sein,
  • den Mitarbeiterkreis nach Möglichkeit regel­mäßig zu besuchen und sich bei Verhinderung zu entschuldigen,
  • übernommene  Aufgaben   gewissenhaft   zu erledigen,
  • auf sich selbst zu achten und den Austausch mit anderen zu suchen, um eine Überforderung zu vermeiden,
  • vertrauliche Informationen, sowohl persönlicher Art als auch aus dem Vereinsleben, nicht nach außen zu tragen,
  • mitzuteilen, wenn sie ihre anvertrauten Aufga­ben nicht mehr verantwortungsgemäß ausführen können oder wollen.

Sinn und Zweck des Ausweises

Der Ausweis soll eine kleine Gedankenstütze und eine Hilfe für die Übersicht der Rechte und Pflichten eines Mitarbeiters sein.
Grundtenor des Ausweises wie auch unserer Arbeit ist die Pariser Basis, die (inkl. des Zusatzprotokolls) die Ziele und den Sinn unserer Arbeit festlegt.

Den Ausweis erhalten alle unsere Mitarbeiter um deren Status und deren Zugehörigkeit auszudrücken. Zur eigenen Übersicht kann der Mitarbeiter seine Tätigkeiten dokumentieren.

Mitarbeiterausweis



Kontakt | Impressum


© CVJM Lauf. MA-Ausweis (zuletzt aktualisiert am 20.11.16)