SegenswünscheSegen für euchSegen für unsSegen für mich

Segenswünsche

Segnen, ein gutes Wort mit auf den Weg geben...

Vergiss die Träume nicht,
wenn die Nacht
wieder über dich hereinbricht
und die Dunkelheit
dich wieder gefangen zunehmen droht.
Noch ist nicht alles verloren.
Deine Träume und deine Sehnsüchte
tragen Bilder der Hoffnung in sich.
Deine Seele weiss,
dass in der Tiefe Heilung schlummert
und bald in dir
ein neuer Tag erwacht.
Ich wünsche dir,
dass du die Zeiten der Einsamkeit
nicht als versäumtes Leben erfährst,
sondern dass du beim Hineinhorchen
in dich selbst
noch Unerschlossenes
in dir entdeckst.
Ich wünsche dir,
dass dich all das Unerfüllte
in deinem Leben
nicht erdrückt,
sondern dass du dankbar sein kannst
für das, was dir an Schönem gelingt.
Ich wünsche dir,
dass all deine Traurigkeiten
nicht vergeblich sind,
sondern dass du aus der Berührung
mit deinen Tiefen
auch Freude
wieder neu erleben kannst.
Quelle: Irischer Segenswunsch

Deine Hände sollen immer Arbeit finden,
immer soll ein Groschen in deiner Tasche sein, wenn Du ihn brauchst.
Das Sonnenlicht soll auf dein Fenstersims scheinen
und dein Herz voll Gewissheit sein,
dass nach jedem Unwetter ein Regenbogen leuchtet.
Der Tag sei dir günstig und die Nacht dir gnädig.
Die gute Hand eines Freundes soll dich immer halten.
Möge Gott dir das Herz erfüllen mit Frohsinn und Freude.
Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich schützend in seiner großen Hand.
Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Mögest Du immer Arbeit haben, für Deine Hände etwas zu tun. Mögest Du immer Geld in der Tasche haben, eine Münze oder zwei. Immer möge das Sonnenlicht auf Deinem Fenstersims schimmern und in Deinem Herzen die Gewissheit wohnen, dass ein Regenbogen auf den Regen folgt. Die gute Hand eines Freundes möge Dir immer nahe sein, und Gott möge Dir dein Herz mit Freude erfüllen und Deinen Geist ermuntern, dass Du singst.Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Möge Gott dir immer geben, was du brauchst: Arbeit für deine fleißigen Hände, Nahrung für deinen hungrigen Leib, Antworten für deinen fragenden Geist, Freude und Liebe für dein warmes Herz und Frieden für deine suchende Seele.Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Mögest du immer Arbeit haben, für deine Hände etwas zu tun. Mögest du immer Geld in der Tasche haben, eine Münze oder zwei. Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern und in deinem Herzen die Gewissheit wohnen, dass ein Regenbogen auf den Regen folgt.
Die gute Hand eines Freundes möge dir immer nahe sein, und Gott möge dir dein Herz mit Freude erfüllen und deinen Geist ermuntern, dass du singst.Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Irischer Segenswunsch
Möge Gott auf dem Weg, den du vor dir hast, vor dir hergehen. Das ist mein Wunsch für deine Lebensreise. Mögest du die hellen Fußstapfen des Glücks finden und ihnen auf dem ganzen Weg folgen.Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Irischer Segen
Mögest du an einem kalten Abend warme Worte haben, in einer dunklen Nacht den Vollmond und auf dem Weg nach Hause sanften Rückenwind.Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Irischer Segen
Deine Wege mögen dich aufwärts führen, freundliches Wetter begleite deinen Schritt und Wind stärke dir den Rücken. Und mögest du längst im Himmel sein, wenn der Teufel merkt, dass du fort bist.Quelle und Autor: Irischer Segen

Irischer Segen
Geh deinen Weg ruhig - mitten in Lärm und Hast, Stille wird dir Frieden schenken. Stehe nach Möglichkeit mit allen auf gutem Fuße, aber gib dich selbst dabei nicht auf. Sage deine Meinung immer ruhig und klar und höre auch die anderen an, selbst die Dummen - sie haben auch ihre Geschichte. Laute und zänkische Menschen meide. Sie sind eine Plage für dein Gemüt. Wenn du dich selbst mit anderen vergleichst, werden Eitelkeit und Bitterkeit dich besuchen. Denke daran: Es wird immer größere und geringere Menschen geben als dich.
Freue dich an deinen Erfolgen und Plänen und strebe danach weiterzukommen, doch bleibe bescheiden. Denn im wechselnden Glück des Lebens bleibt niemand immer oben. Übe dich in Vorsicht bei deinen Geschäften. Die Welt ist voller Tricks und Betrug. Aber werde nicht blind für das, was dir an Tugend begegnet. Sei du selber - vor allem: heuchele keine Zuneigung, wo du sie nicht spürst. Doch denke nicht verächtlich von der Liebe, wo sie sich wieder regt. Sie erfährt so viel Entzauberung, erträgt so viel Dürre und wächst doch voller Ausdauer, immer neu, wie das Gras.

Geh' deinen Weg ruhig - mitten in Lärm und Hast, und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag. Steh' mit allen auf gutem Fuße, wenn es geht, aber gib dich selbst nicht auf dabei. Sage deine Wahrheit immer ruhig und klar und höre die anderen auch an, selbst die Unwissenden, Dummen - sie haben auch ihre Geschichte.

Die Straße komme dir entgegen, der Wind stärke dir den Rücken. Die Sonne scheine warm auf dein Gesicht. Der Regen falle sanft auf deine Felder und bis wir uns wiedersehen berge dich Gott in der Tiefe seiner Hand.
Irischer Segen

Ein Segen für das neue Jahr:

Ich wünsche Dir ein gesegnetes und gutes neues Jahr!
Möge Gott Dich in allen Dingen begleiten, seine segnende und schützende Hand über Dich halten! Er möge Dich auf allen Deinen Wegen begleiten und Dich in Deinen Vorhaben unterstützen. Gott möge Dir die neuen Wege und Möglichkeiten zeigen und Dir neue Türen und Horizonte auftun.

Lass es Dir gut gehen und gehe in Frieden mit Gott durch dieses neue Jahr. Lass andere Menschen an Dir und Gott teilhaben - nimm seinen heiligen Geist in Dich auf und lass Dir und den Menschen dieses Jahr zum Segen werden!
Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Ein Segen zu Weihnachten:
Gott lasse dich ein gesegnetes Weihnachtsfest erleben.
Gott schenke dir die nötige Ruhe, damit du dich auf Weihnachten und die frohe Botschaft einlassen kannst.Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Gott nehme dir Sorgen und Angst und schenke dir neue Hoffnung.
Gott bereite dir den Raum, den du brauchst und an dem du so sein kannst, wie du bist.Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

Ein Weihnachtssegen!
Gott der Herr lege seine schützenden und liebenden Hände um Dich!
Voller Liebe und Güte gab er seinen Sohn in diese Welt,
um seine allumfassende Liebe uns zu schenken, uns zu geben.
Weihnachten ist das Fest dieser Liebe Gottes,
die wir immer wieder neu in unserem Herzen empfangen dürfen.
Dieses Gefühl der Weihnacht soll Dich das ganze Jahr begleiten.
Sei gewiss mein geliebtes Kind, dass es keinen Augenblick in Deinem
Leben gibt und geben wird, an dem ich Dir meine Liebe nicht schenke.
Sei gewiss, dass ich Dich begleite und Dir in allen Abenteuern Deines Lebens beistehe.
Sei Dir gewiss, dass ich in Deinem Herzen wohne!
So gehe voller Freude und Liebe durch diese schöne Weihnachtszeit
und schenke das Feuer meiner Liebe jedem Menschen weiter.
Gott schenke dir die Fähigkeit zum Staunen über das Wunder der Geburt im Stall von Bethlehem.
Gott mache heil, was du zerbrochen hast und führe dich zur Versöhnung. Gott gebe dir Entschlossenheit, Phantasie und Mut, damit du auch anderen Weihnachten bereiten kannst.
Gott gebe dir Einfühlungsvermögen, damit du Geschenke wahrnehmen und dankbar annehmen kannst.
Gott bleibe bei dir mit dem Licht der Heiligen Nacht, wenn dunkle Tage kommen.

So segne dich Gott und schenke dir seinen Frieden.Quelle und Autor: chairos/uhr 2004

GEBURTSTAG
Nimm die Zahl deiner Jahre mit Freundlichkeit an und gib deine Jugend mit Anmut zurück, wenn sie endet. Pflege die Kräfte deiner Seele, damit sie dich schützen kann, wenn Unglück dich trifft.
Aber überfordere dich nicht durch Idealbilder von dir. Viele Ängste entstehen durch die Enttäuschung, die du dir selbst bereitest.
Erwarte von dir heilsame Selbstbeherrschung, im Übrigen aber sei freundlich und sanft zu dir selbst. Du bist ein Kind der Schöpfung, nicht weniger wie die Bäume und Sterne es sind, Du hast ein Recht darauf, hier zu sein.
Und ob du es merkst oder nicht ~ die Schöpfung entfaltet sich weiterhin so, wie sie sein soll. Lebe in Frieden mit dem Gott, wie du ihn jetzt für dich begreifst. Und was auch immer deine Mühen und Träume sind in der lärmenden Verwirrung des Lebens - halte Frieden mit deiner eigenen Seele.
Mit all ihrem Trug, ihrer Plackerei und ihren zerronnenen Träumen - die Welt ist immer noch schön!
(In Anlehnung an "Desiderata")

ÜBERBLICK
Ein Teil unseres Lebensweges liegt schon hinter uns. Was wird die Zukunft bringen? Unser Blick reicht nur bis zur nächsten Wegbiegung. Wie groß ist die Strecke, die noch vor uns liegt?
In aller Ungewissheit ist eines gewiss: Gott kennt den Weg, der vor mir liegt. Er hat das Beste für mich im Blick...
Er hat den Überblick. Und er lässt uns nicht aus den Augen. Gott hat zugesagt: »Ich will dich mit meinen Augen leiten.« (Psalm 32, 8) »Drum aufwärts froh den Blick gewandt und vorwärts fest den Schritt! Wir gehen an unsers Meisters Hand, und unser Herr geht mit.«

WEITBLICK
Wer nur seine eigenen Möglichkeiten sieht, hat einen engen Horizont. Nach einer erfolglosen Nacht der Fischer damals am See Genezareth,
stand Jesus am Ufer. (Joh. 21)
Noch erkennen sie ihn nicht. Nach seinem Tod rechnen sie nicht mit dem Auferstandenen. Aber trotzdem vertrauen sie auf das, was er sagt. Und sie erleben einen Tag, den sie nie mehr vergessen werden. So steht Jesus, der lebendige Herr, auch am Ufer unseres neuen Lebensjahres. Vielleicht kennen wir ihn noch nicht. Wir sind noch im Dunkel des Zweifels. Doch dann fangen wir an, auf sein Wort zu vertrauen. Und erleben mit ihm nach der Nacht einen neuen Tag. So wird unser Blick weit. Er geht sogar über den Horizont der Todesmacht hinaus.
Denn aus der Offenbarung der Bibel wissen wir, dass ihn einmal alle Augen sehen werden.
(Offb. l, 7)

RÜCKBLICK
Die Tür öffnet sich für ein neues Lebensjahr. Vor uns liegt Unbekanntes. Es ist, wie wenn wir auf der Schwelle einen Augenblick innehalten. Wir bleiben stehen und schauen noch einmal zurück. Wir waren in der Vergangenheit nicht immer auf Rosen gebettet. Aber jeder kann schwere Wegstrecken zurück in Gottes Hand legen. Unser Herz wird so vom Hadern erlöst und zur Hoffnung befreit.
Rückblick heißt aber auch, dass ich nicht vergessen will, was mir Gutes widerfahren ist. Ich will die Rosenblätter der Liebe, Freundschaft und Hilfe in den Seiten meiner Erinnerungen aufbewahren. Gott ist auch der erste Adressat meiner Dankbarkeit. »Deine Augen haben gesehen, was der Herr getan hat.«
(5. Mose 3,21)

AUSBLICK
Der Geburtstag ist ein Neubeginn. Wir richten unsere Augen in die Zukunft. Was wird uns das neue Jahr bringen? Pläne, Träume, Erwartungen - werden sie sich erfüllen? Mit zunehmendem Alter wird die Zahl der Erinnerungen größer, die Zahl der Erwartungen kleiner. Der Dank für das Vergangene gibt Mut für das Kommende. Es kann sein, dass eine Flut von Problemen auf mich hereinstürzt. Doch wie hoch die Fluten auch steigen mögen, und auch wenn mir das Wasser bis zum Hals steht, Gott ist an meiner Seite. Er hat in der Vergangenheit geholfen, er lässt mich auch morgen nicht allein. Gott ist mächtiger als alle Mächte. »Nun aufwärts froh den Blick gewandt und vorwärts fest den Schritt! Wir gehn an unser s Meisters Hand, und unser Herr geht mit.«

AUFBLICK
»Meine Augen sehen stets auf den Herrn.« (Ps.25,15)

Im Aufblick zu Gott wird der Geburtstag ein Tag der Zuversicht und Dankbarkeit. Ich erkenne im Blick auf die Vergangenheit: Bis hierher hat mich Gott gebracht. Er hat mich beschützt. Gott hat für mich gesorgt wie ein guter Hirte. Im Blick auf die Gegenwart kann ich vertrauen, dass Gott mich nicht mir selber überlässt. Die guten Erfahrungen prägen das Heute. »Hab Lob und Ehr, hab Preis und Dank für die bisherge Treue, die du, o Gott, mir lebenslang bewiesen täglich neue. In mein Gedächtnis schreib ich an, der Herr hat Großes mir getan, bis hierher mir geholfen.« Im Blick auf die Zukunft weiß ich, mein Hirte ist der Herr. Ich kann wegblicken von allem, was mich ängstigt, auf den, der mein Leben in seinen Händen hält. Das schenkt Geborgenheit. »Hilf ferner weit, mein treuster Hort, hilf mir zu allen Stunden.«

AUGENBLICK
Paulus schreibt in seinem Brief an die Römer: »Mich verlangt, euch zu sehen.« (Rom. l, 11)
Am Geburtstag ist der Wunsch besonders intensiv, diesen Tag mit ganz bestimmten Menschen zu verbringen. Menschen, die unserem Herzen nahe stehen. Die wir lieben und die uns lieben. Es tut gut, solche Menschen in der Nähe zu haben, ihnen in die Augen sehen zu können.
Ein Bück, der uns das Herz weit macht. Übereinstimmung die keiner Worte bedarf. Vertrauen und ein tiefes Gefühl füreinander. Solche Blickkontakte sind dann etwas länger als ein »Augen-Blick«. Freude kehrt in uns ein, und Dankbarkeit. Freundschaft ist ein Geschenk.
Menschliche Nähe macht reicher als materielle Dinge. Solche Augenblicke machen unser Leben zum Fest.

LEID
Von jedem Leid verschont zu bleiben- nein, das wünsche ich dir nicht. Dass dein künft'ger Weg nur Rosen für dich trage - nein, das wünsche ich dir nicht. Dass du nie bitt're Tränen weinen musst und niemals Schmerz erfahren - nein, auch das wünsche ich dir nicht.
In Tränen kann das Herz geläutert, im Leid geadelt werden. Schmerz und Not nehmen es auf in eine besondere Gemeinschaft, deren Lächeln dich heilen und segnen wird. Mein Wunsch für dich ist,
- dass du in deinem Herzen dankbar bewahrst alle kostbaren Erinnerungen an dein Leben.
- dass du mutig weitergehst, wenn ein hartes Kreuz dir die Schultern drückt, wenn der hohe Gipfel vor dir unerreichbar scheint und selbst das Licht der Hoffnung schwindet.
- dass die Begabungen, die Gott dir gab, in dir wachsen und dir mit den Jahren helfen, die Herzen jener froh zu machen, die du liebst.
- dass du immer einen wahren Freund hast, der an dich glaubt, wenn du deine Kraft nicht spürst, und du dank ihm den Lebensstürmen standhältst und dein hohes Ziel erreichst.
- und dass an Leidens- und an Freudentagen das Lächeln Gottes mit dir sei und du dich ihm so innig nahe fühlst, wie er's für dich ersehnt.

MUT ZUM LEBEN
Mut wünsche ich dir am hellen Tag und auch in der dunklen Nacht. Mut Wünsche ich dir, wenn es dir leicht fällt, und auch, wenn dich ein Sturm vernichten will. Mut wünsche ich dir, wenn dir die Nachbarn freundlich entgegenkommen, und auch, wenn sie feindselig sind. Mut wünsche ich dir zu dir selbst, und dass Gott dir dazu helfe.

LIEBES GEBURTSTAGSKIND
Wieder ist ein Jahr vergangen. Heute wird Geburtstag gefeiert. Ja, gefeiert - denn der erste Tag des neuen Lebensjahres soll ein fröhlicher Festtag sein. Die guten Wünsche von Menschen, mit denen Sie verbunden sind, werden Sie in die kommenden Tage begleiten. Weil an Gottes Segen alles gelegen ist, lohnt es sich in sein Wort hineinzusehen. So sehen wir alles in einem anderen Licht. Einblick in die Bibel gibt Durchblick für Gottes Willen. Das bewahrt vor Rückblick in Resignation und gibt Ausblick mit Hoffnung. Herzliche Glückwünsche!



Kontakt | Impressum


© CVJM Lauf. Segenswünsche (zuletzt aktualisiert am 17.04.13)